Sale: 282 / Tremmel Collection, May 05./06. 2003 Lot 513

 
Käthe Kollwitz - Frau mit totem Kind


513
Käthe Kollwitz
Frau mit totem Kind, 1903.
Charcoal drawing
Estimate:
€ 15,000 / $ 17,400
Sold:
€ 21,850 / $ 25.346

(incl. 15% surcharge)

Frau mit totem Kind
Kreide- und Kohlezeichnung über zarter Vorzeichnung in Rötel, auf Maschinenbütten, Wz.: E T P L BAS , um 1903
Nagel/Timm 243. Rechts unten signiert. 30,5 x 42,5 cm ( 12 x 16,7 in). Papier: 48 x 62,5 cm (18,9 x 24,7 in).
Detailstudie und Vorzeichnung zur gleichnamigen Radierung von 1903, Klipstein 72. Verso: Umrisse zur gleichen Zeichnung.

PROVENIENZ: Sammlung Sauerwein, München.

Ausstellung: Käthe Kollwitz. Staatliche Graphische Sammlung, München 1952 Kat. Nr. 13 Abb. 4

Für die Studien zu der Radierung "Frau mit totem Kind" hatte Käthe Kollwitz sich mit ihrem Sohn als Modell genommen. "Als er sieben Jahre alt war und ich die Radierung machte, die Frau mit dem toten Kinde, zeichnete ich mich selbst ihn (Sohn Peter, 1896 geboren) im Arm haltend im Spiegel. Das war anstrengend und ich mußte stöhnen. Da sagte sein Kinderstimmchen tröstend: 'Sei man still, Mutter, es wird auch sehr schön'." Zitiert nach: Beate Bonus-Jeep. Sechzig Jahre Freundschaft mit Käthe Kollwitz. Rauch Verlag, Boppard 1948 S. 225




513
Käthe Kollwitz
Frau mit totem Kind, 1903.
Charcoal drawing
Estimate:
€ 15,000 / $ 17,400
Sold:
€ 21,850 / $ 25.346

(incl. 15% surcharge)