Sale: 499 / Rare Books, July 06. 2020 in Hamburg Lot 13

 
13
Biblia aethiopica
Biblia aethiopica ... Testamentum novum, 1548.
Estimate:
€ 9,000 / $ 10,710
Sold:
€ 43,750 / $ 52.062

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Die äthiopische Gutenbergbibel

Biblia aethiopica
[Testamentum novum]. Rom, Valerius und Ludovicus Doricus 1548.

- Erste Ausgabe des Neuen Testamentes in äthiopischer Sprache
- Maßgebliche Ausgabe für alle späteren Editionen
- Früher äthiopischer Druck


„Edizione straordinariamente rara“ (Fumagalli)

Das Werk wurde von drei abessinischen Mönchen herausgegeben, die wegen muslimischer Unruhen ihr Land verlassen und im Kloster St. Stefano in Rom Zuflucht gefunden hatten. Unter Federführung von Tesfa-Sion, des ältesten und gebildetsten der drei Mönche, übertrugen sie das Neue Testament in die äthiopische Sprache (Ge‘ez). Diese Übersetzung wurde der maßgebliche Text für alle nachfolgenden Versionen und Studien. „Von besonderer Bedeutung ist der äthiopische Druck in Europa. Die Anfänge wurden von den äthiopischen Mönchen beeinflußt, die in einem Kloster innerhalb des Vatikans lebten … Die Schrift, mit der Tassefa Seyon (Tesfa-Sion) das Neue Testament herausgab, wurde von der päpstlichen Congregatio de propaganda fide in Auftrag gegeben und 1522 erstmalig verwendet“ (LGB). Schöner zweispaltiger Druck in Rot und Schwarz.

Einband: Roter Lederband des 19. Jhs. mit Rückenschild. 4to. 23 : 16,5 cm.- ILLUSTRATION: Mit kleinem Holzschnitt-Wappen auf dem Titel, Eingangs-Holzschnittbordüren in Rot und Schwarz zu den vier Evangelien sowie 7 halbblattgroßen Textholzschnitten mit biblischen Szenen und einigen figürlichen Holzschnitt-Vignetten.- KOLLATION: 10 nn. Bll., 176 num. Bll.- ZUSTAND: Ohne das nur wenigen Exemplaren vorgebundene lat. Titelblatt mit lat. Vorrede (2 Bll.). Ferner ohne den 1549 erschienenen zweiten Teil mit den Paulusbriefen. - Im Fußsteg tls. gering wasserrandig und dort vereinz. mit kl. Wurmspur, stellenw. geringfüg. fleckig, erste 3 Bll. mit schwachem Braunfleck, 1 Bl. mit Einriß, weißes Vorblatt mit einem älteren bibliogr. Vermerk. Einbandkanten beschabt, Gelenke gelockert, Rücken mit Fehlstellen. - PROVENIENZ: Titel mit hs. Besitzvermerk "A. Dillmann", wohl der Orientalist und Theologe August Dillmann (1823-1894), Verfasser einer Grammatik der äthiop. Sprache. - Titel mit 2 weiteren durchgestrichenen Besitzvermerken von alter Hand. - Hint. Vorsätze mit Exlibris-Stempel Otto Butermann, Berlin.

LITERATUR: Darlow/Moule 3562. - Fumagalli 1257. - LGB I, 32.

The editio princeps of the New Testament in Ethiopic. With small armorial woodcut on title, woodcut borders in red & black at the opening pages of the four Gospels, 7 half-page woodcuts of biblical scenes and some fig. woodcut vignettes. 19th cent. morocco with label on spine. - Lower margin partly with minor waterstaining, here and there small wormtrace in margin, partly minor soiling, first 3 leaves with faint brownstain, 1 leaf with tear, title with crossed out inscriptions, white leaf at beginning with bibliogr. remarks. Edges of binding rubbed, joints loosened, spine with defective spots. Provenance: Title with ownership inscription of the orientalist A(ugust) Dillmann. Stamped exlibris to rear endpaper.R)

13
Biblia aethiopica
Biblia aethiopica ... Testamentum novum, 1548.
Estimate:
€ 9,000 / $ 10,710
Sold:
€ 43,750 / $ 52.062

(incl. 25% surcharge)