Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 24

 
24
Marx Rumpolt
New Kochbuch, 1587.
Estimate: € 16,000 / $ 17,600
+
Lot description
Marx Rumpolt
Ein new Kochbuch. Frankfurt, S. Feyerabend, P. Fischer und H. Tacke für J. Feyerabend 1587.

- Das bedeutendste deutsche Kochbuch der Renaissance, ein historisches Standardwerk vom höchsten Rang
- Reich und anschaulich illustriert mit den schönen Holzschnitten u. a. von Jost Amman, Virgil Solis und Hans Weiditz


Zweite Ausgabe des großen Standardwerkes, wie alle Exemplare der frühen Ausgaben (Erstausgabe 1581) sehr selten. Verfaßt von dem aus Ungarn stammenden "Churf. Meintzischen Mundtkoch" Marx Rumpolt, der an vielen herrschaftlichen Höfen Europas als Koch tätig war, u. a. in der Küche der Königin von Dänemark, der er dieses Werk widmete.
"Dieses monumentale Werk stellt mit einem Schlag alles bis dahin Erschienene auf diesem Gebiet in den Schatten. Kein anderes Land konnte sich rühmen, auch nur annähernd etwas Gleichwertiges herausgebracht zu haben. Dieses Buch ist eine Berufskunde, wie man sie sich nicht besser vorstellen kann. Vom kulturgeschichtlichen Standpunkte ist das Werk hochinteressant, gibt es doch einen umfassenden Überblick über das gesamte Gebiet der Gastronomie .. Zum ersten Mal stoßen wir auf die Kartoffel, und zwar mit nur einem einzigen Rezept, das merkwürdigerweise unserer 'Rösti' ähnelt." (Schraemli) - Die schönen Holzschnitte zeigen nicht nur die in den angegebenen Rezepten verwendeten Tiere, sondern auch Bankette und Festtafeln von Edelleuten und Bürgern, den etwas kärglicheren Tisch der Bauern, Küchenämter wie Hofmeister, Mundschenk und Truchseß sowie Gerätschaften und Gefäße.

EINBAND: Pergamentband der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel. 4to. 31 : 21,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit Holzschnitt-Titelvignette und 144 Textholzschnitten (tlw. wdh.) von Jost Amman, Virgil Solis, Hans Weiditz, dem Petrarcameister u. a. sowie 1 großen Druckermarke am Schluß. - KOLLATION: 6 nn., 41 num., 1 w., 200 röm. num. Bll., 1 nn. Bl. - ZUSTAND: Gering fleckig, Titelbl. etw. angeschmutzt und mit handschriftl. Besitzvermerk des 17. Jhs., flieg. Vorsätze entfernt. Einbd. etw. fleckig und wellig, Rücken mit kl. Einriß, Schließbänder entfernt.

LITERATUR: VD 16, ZV 13441. - Weiss 3284 Anm. - Vicaire Sp. 761f. - Schoene 5672. - Schraemli (Sotheby's) 431. - Becker, Amman 32c. - Vgl. Horn/Arndt 86/87. - Nicht im BM STC, Adams, Simon und Oberlé.

Second edition of this important cookery book, first published in 1581. With woodcut title-vignette and 144 woodcuts in the text by J. Amman, Virgil Solis, H. Weiditz and others, as well as large woodcut printer's device at end. Contemp. vellum with ms. title on spine. - Only slightly stained, tlte pages somewhat soiled and with ownership entry by a 17th cent. hand, flying endpapers removed. Binding somewhat stained and wavy, spine with small tear, ties removed.

 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Marx Rumpolt "New Kochbuch"
This lot can only be purchased subject to regular taxation.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 25 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 25%, for the share above € 200.000: 20% buyer's premium, each plus statutory sales tax

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 1.5% plus statutory sales tax.