Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 419000178

 
419000178
Georg Johann Unverzagt
Gesandschafft .... von Groß-Rußland an den Sinesischen Kayser, 1725.
Estimate: € 3,000 / $ 3,300
+
Lot description
- Seltener Reisebericht einer von Zar Peter I. dem Großen veranlaßten Gesandtschaft von St. Petersburg bis nach Peking
- Die Kupfertafeln mit Ansichten von Peking und russischen Städten


Georg Johann Unverzagt
Die Gesandschafft Ihro Käyserl. Majest. von Groß-Rußland an den Sinesischen Käyser, wie solche anno 1719 aus St. Petersburg nach der Sinesischen Haupt- und Residentz-Stadt Pekin abgefertiget. Lübeck, J. C. Schmidt 1725.

$ 3.300

Erste Ausgabe. - Die leitenden Gesandten der Reise, die die Jahre 1719-1722 umfaßte, waren der Gardekapitän Lev Vasil'evic Izmailov und der Schwede Lorenz Lange, der zuvor bereits einmal in Peking gewesen war. "Laut Instruktion sollte Izmailov Nachrichten über China sammeln, die Chinesen versichern, dass die neuesten russischen Forts am Irtschyk lediglich Verteidigungszwecken gegen die Mongolen dienten, und er sollte in Peking um ein Grundstück für eine orthodoxe Kirche nachsuchen, die auf Kosten des Zaren erbaut werden sollte. Auch sollten die Handelsbeziehungen verbessert werden" (Walravens). - "Unverzagt (1701-1767), der an der Gesandtschaft teilnahm, gliedert seine Beschreibung in das Reisejournal und in landeskundliche und ethnographische Beobachtungen aus Sibirien und vor allem aus China" (Griep/L.). - Die Tafeln meist mit Ansichten, darunter Peking, russische Städte an der Selenga, darunter Selenginski, Werchne-Udinsk, Tobolsk und die große Mauer bei Kalgan. Ferner zu sehen sind ein Schiff, Komödianten und ein Jäger.

EINBAND: Etw. späterer flexibler Leder-Umschlag. 17,5 : 11 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochenem Frontispiz und 9 gefalteten Kupfertafeln. - KOLLATION: 3 Bll., 168 S.
LITERATUR: Cordier 2471. - Walravens, China illustrata 73. - Griep/Luber 1422.

First edition of this travelogue from St. Petersburg to Peking. With engr. frontispiece and 9 folding engraved plates. Somewhat later limp leather. - A few underlinings in blue or red, some marginal annotations. Binding slightly worn.

 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Georg Johann Unverzagt "Gesandschafft .... von Groß-Rußland an den Sinesischen Kayser"
This lot can only be purchased subject to regular taxation.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 23 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 23%, for the share above € 200.000: 21% buyer's premium, each plus statutory sales tax

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 1.5% plus statutory sales tax.