Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 464 / Rare Books, May 28. 2018 in Hamburg Lot 528

 
Lot description
Arnold Freitag
[Mythologia Ethica. Antwerpen, Chr. Plantin für Ph. Galle 1579].

Eines der seltensten Renaissance-Emblembücher Belgiens in erster Ausgabe.

Erste latenische Ausgabe. Die Kupfer stammen ursprünglich aus Edward de Denes Warachtighe fabulen der dieren aus dem Jahr 1567 (107 Tafeln). Ergänzt um 18 weitere Tafeln erschienen sie dann 1578 in Ph. Galles Esbatement moral des animaux , bevor sie das vorliegende Werk illustrierten.

EINBAND: Pergamentband des 19. Jahrhunderts (signiert G. Winstanley, Manchester) mit goldgeprägten Deckelfileten und großer goldgeprägter Deckelvignette. 19 : 15 cm. - ILLUSTRATION: Mit Titelkupfer und 125 Textkupfern von Marcus Gheeraerts d. Ä. - KOLLATION: 4 Bll., 251 S. - ZUSTAND: Kupfertitel neu eingefaßt und handschriftl. ergänzt, ein zusätzliches Porträt aus einem späteren Werk eingebunden. Tls. wasserrandig, stellenw. etw. stock- und fingerfl., weißes Vorblatt mit alten Eintragungen. Einbd. leicht geworfen.

LITERATUR: Landwehr, Emblem books 166. - Praz S. 341 ("scarce", Titel und 124 Tafeln). - Voet II, 1214 (Titel und 125 Taf.). - BM STC, Dutch Books S. 79. - Nicht bei Adams.

One of the rarest emblem books from the Low Countries. First Latin edition. With title engraving and 125 text engravings by Marcus Gheeraerts the elder. 19th cent. vellum (signed G. Winstanley, Manchester) with gilt fillets on cover and large giltstamped cover vignette. - Engr. title newly bordered and with handwritten complements, an additional portrait from another later work bound in. Partly waterstained, here and there foxed and fingerstained, white endpaper with entries by old hand. Binding slightly bowed.

528
Arnoldus Freitag
Mythologia ethica, 1579.
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,260
Sold:
€ 1,845 / $ 2.084

(incl. 23% surcharge)
 


You might also be interested in