Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 464 / Rare Books, May 28. 2018 in Hamburg Lot 509

 
Lot description
Aurelius Augustinus
De civitate dei. - De summa trinitate. - 2 Werke in 1 Band. Basel, A. Petri für J. Koberger 1515.

Der Gottestaat von Augustinus ist eines der einflußreichsten Werke, er hat "das Denken und die Phantasie von Jahrhunderten stark beeinflußt" (Kindlers Literarisches Lexikon).

Erste Ausgabe bei Petri und Koberger, häufig mit dem nachfolgenden Werk zusammengebunden. Kommentiert von Valois, Trivet, Passavant und Maron. - Die Titelbordüre mit Porträtmedaillons von König und Königin (Hieronymus 601, 1). Der schöne große Holzschnitt auf der Titelrückseite zeigt Augustinus am Schreibpult, im unteren Teil Abel und Kain jeweils vor den Toren Zions und Babylons, die für das Reich Gottes und das des Teufels stehen. "Das erste fassbare und zugleich bedeutende Werk des Meisters des Haintz Narr" (Hieronymus I, 82), der der zweite Hauptillustrator des Narrenschiffs war. - Mit wenigen interessanten handschriftlichen Anmerkungen aus dem 17. bis 19. Jh., u. a. über die Selbsttötung eines mit der Tollwut infizierten Arztes in Waal, neben dem Hinweis über an Tollwut erkrankte Hunde im Werk.

EINBAND: Halbschweinslederband der Zeit mit Rollenprägung und Streicheisenlinien sowie späteren Pergamentecken. - ILLUSTRATION: Mit 2 vierteiligen Holzschnitt-Titelbordüren von Urs Graf mit kl. Druckermarke (wdh.) sowie einem blattgroßen Holzschnitt. - KOLLATION: 362 Bll.; 116 Bll. - ZUSTAND: Stellenweise wenig fleckig, erste und letzte Bll. mit kl. Wurmspuren, Vorsätze im 19. Jh. erneuert, Reste eines Leinenbezuges an den Innenkanten. - PROVENIENZ: Benediktinerkloster Fürstenfeld (heute Fürstenfeldbruck) mit Eintrag auf dem Titelblatt. Pfarrer Johann Martin Besel (1817-1897). Exlibris des Landkapitels Buchloe. Hs. Dublettenvermerk der Kgl. Bibl. München auf dem vord. flieg. Vorsatz.

LITERATUR: Index Aurel. 110.124 und 110.125. - VD 16, A 4180 und 4245. - Adams A 2192 und 2208. - Nicht im BM STC.

2 works in one volume, each with title in red and black with printer's device within woodcut historiated border by Urs Graf and with large woodcut in 2 compartements showing St. Augustine above and the Two cities below. Contemporary blind-tooled half pigskin. - Here and there slightly stained, first and last leaves with small wormtrace, endpapers renewed (19th cent.), with remains of a cloth cover on the inside edges. From the Benedictine Monastery Fürstenfeld (today Fürstenfeldbruck). Ex libris of Landkapitel Buchloe. Duplicate copy (handwritten) from the Royal Library Munich.

509
Aurelius Augustinus
De civitate dei, 1515.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,130
Sold:
€ 1,230 / $ 1.389

(incl. 23% surcharge)
 


More offers for Aurelius Augustinus
You might also be interested in
Aurelius Augustinus - lots sold by Ketterer Kunst