Sale: 414 / Rare Books, May 19./20. 2014 in Hamburg Lot 1018

 
1018
Ludwig Meidner
Sketch Book. 1943-45
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,600
Sold:
€ 12,600 / $ 15.120

(incl. 20% surcharge)
Lot description
The "Spirax" Sketch Book. Skizzenbuchmit 28 (2 sign., 22 dat.) Orig.-Bleistiftzeichnungen von L. Meidner. London 1943-1945. OKart. mit mont. Titelschild (Spiralbindung) mit eigh. Besitzvermerk "Ludwig Meidner, July 27th, 43, 26. West Heath Drive, London N. W. 11". Ca. 35 : 25 cm.

Einzigartiges, bisher unbekanntes Skizzenbuch des expressionistischen Künstlers Ludwig Meidner (1884-1966), das Einblicke in sein Leben im Londoner Exil während der letzten Kriegsjahre gewährt. Das Sketch Book stammt aus der gleichen Sammlung wie das Skizzenbuch in unserer vergangenen Novemberauktion (A 411, Los 107) und gehört zu den bisher nicht bibliographisch erfassten Werken. - Fragend und ein wenig traurig blicken die Augen des Künstlers auf dem Selbstporträt, welches das vorliegende von insgesamt 51 bekannten Skizzenbüchern, die zwischen 1916 und 1966 entstanden, eröffnet. Die Zeit der Internierung scheint in dem Gesicht des Malers Spuren hinterlassen zu haben. Und so muten auch die nachfolgenden Porträts von Frauen und Männern im mittleren Alter, einer älteren Dame mit gesenktem Blick sowie die Bildnisse eines Mädchens und zweier Knaben still, nachdenklich und ein wenig befangen an. Zwischen die Porträts mischen sich sonnige Hausdächer, der Blick auf Laternen oder von Bäumen umsäumte Wege sowie kleine ländliche Szenen voll sommerlicher Idylle, die der Künstler mal im Liegen, mal von einem höheren Standpunkt aus zeichnet. Die Skizze einer auf dem Rücken liegenden toten Krähe sowie die Zeichnung eines Baumstumpfes in wild wuchender Natur geben leise Auskunft über die Schönheit der Vergänglichkeit. Der Verzicht auf Farbe verleiht den Zeichnungen einen ganz besonderen Reiz; so konstatiert Meidner rückblickend "Ich .. habe hier ausschließlich mit Bleistift gezeichnet u. dergestalt, dass ich jetzt erst die großen künstlerischen Möglichkeiten dieses so malerisch zu handhabenden Materials erkannt u. praktiziert habe." (Riedel/ Preisler) - 1 Selbstporträt (mit Kippa) ist nach dem jüdischen Kalender datiert und mit dem Kommentar "During an Air Raid" versehen, RDeckel innen mit eigh. Vermerk: "Begonnen. August 1943. Beendet: 6. August 1945, London N. W. II" - Vereinzelt etw. fleckig (insbes. an der Spiralbindung). Einband berieben, Titelschild mit kl. Randläsuren.

Vgl. Riedel/ Presler: Ludwig Meidner. Werkverzeichnis der Skizzenbücher. 2013 (dort nicht erwähnt).

1018
Ludwig Meidner
Sketch Book. 1943-45
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,600
Sold:
€ 12,600 / $ 15.120

(incl. 20% surcharge)