Sale: 456 / Rare Books, Nov. 20. 2017 in Hamburg Lot 486

 
486
Aesop
Esopus. 1557.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,140
Sold:
€ 800 / $ 911

(incl. 23% surcharge)
Lot description
Aesop
Esopus, Gantz new gemacht, unnd in Reimen gefaßt. Mit sampt Hundert newer Fabeln, vormals im Druck nicht gesehen, noch außgangen. Durch Burcardum Waldis. Frankfurt, W. Han 1557.

Seltene zweite Ausgabe der Bearbeitung von Aesops berühmten Fabeln durch Burkard Waldis.

Die erste Ausgabe erschien 1555. - Mit neuen Fabeln angereicherte Sammlung in der Bearbeitung durch den deutschen Fabeldichter und Dramatiker Burkard Waldis (um 1490-1556). - Titel in Rot und Schwarz.

EINBAND: Ockerbrauner Maroquin des 19. Jhs. mit goldgeprägtem Rückentitel, Carré-Rückenvergoldung, vierfachen goldgeprägten Deckelfileten mit kleinen Eckfleurons und goldgeprägtem Mittelstück auf dem Vorderdeckel sowie Steh- und reicher Innenkantenvergoldung und Goldschnitt. 8vo. 15,5 : 11 cm. - ILLUSTRATION: Mit Holzschnitt-Titelvignette in Rot und Schwarz. - KOLLATION: 8 nn., 385 num., 7 nn. Bll. - ZUSTAND: Fleckig und tls. stärker wasserrandig, Titel aufgezogen, Bl. 97 mit hinterl. Einriß, letzte ca. 20 Bll. mit kl. Randläsur, Innengelenke geringfüg. angebrochen. Einbd. leicht fleckig und berieben, 2 Ecken bestoßen. - PROVENIENZ: Mit zwei privaten Exlibris auf den Vorsätzen.

LITERATUR: VD 16, A 557. - Nicht im BM STC und bei Adams.

Rare. Second edition of this adaptation, the first released in 1555. With woodcut title vignette in red and black. 19th century ochre brown morocco with gilt lettering, carré gilt spine, gilt-tooled fillets with small corner fleurons and gilt-tooled centerpiece on front board as well as rich gilt tooling and gilt edges. - Stained and with partly stronger waterstain, title reinserted, l. 97 with rebacked split, last ca. 20 ll. with small marginal defect, inner joints slightly broken. Binding slightly stained and rubbed, 2 corners scuffed. 2 ex-libris.

486
Aesop
Esopus. 1557.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,140
Sold:
€ 800 / $ 911

(incl. 23% surcharge)