Sale: 379 / Rare Books, May 23. 2011 in Hamburg Lot 563

 
Karl Friedrich Schinkel - Eigh. Brief m. U. 1830

563
Karl Friedrich Schinkel
Eigh. Brief m. U. 1830
Estimate:
€ 300 / $ 330
Sold:
€ 780 / $ 858

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Schinkel, Karl Friedrich von, Architekt, 1781-1841. Eigh. Brief m. U. Berlin, 11. I. 1830. 1/2 S. 4to.

Dankesschreiben an den preußischen Kronprinzen Friedrich Wilhelm (1795-1861) für die Zusicherung eines Auftragshonorars von 10 Friedrich d'or "für den Entwurf und die Besorgung der Ausführung des Monuments des Generallieutenants von Holzendorf". - Bei dem Monument handelt es sich um das von Schinkel gestaltete Grabmal des wenige Jahre zuvor verstorbenen preußischen Generalleutnants Karl Friedrich von Holtzendorff (1764-1828), der sich u. a. in den Feldzügen gegen Napoleon und in den Befreiungskriegen bewährt hatte. Es befindet sich auf dem Alten Garnisonsfriedhof in Berlin. - Mit einzelnen Aktenvermerken in Tinte und Blei von fremder Hand.

563
Karl Friedrich Schinkel
Eigh. Brief m. U. 1830
Estimate:
€ 300 / $ 330
Sold:
€ 780 / $ 858

(incl. 20% surcharge)