Sale: 379 / Rare Books, May 23. 2011 in Hamburg Lot 544

 
Friedrich II. der Große - Schreiben m. eigh. U. 1774

544
Friedrich II. der Große
Schreiben m. eigh. U. 1774
Estimate:
€ 250 / $ 275
Sold:
€ 360 / $ 396

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Friedrich II., der Große, König von Preußen, 1712-1786. Schreiben mit U. Potsdam, 4. III. 1774. 1/4 S. 8vo.

Schreiben an den Erbmarschall von Rößing von Gut Osterwieck (Halberstadt) über das preußische Ausfuhrverbot für Getreide. ".. hat blos zur Absicht, dem Mangel deßelben, in Meinen eigenen Landen, vorzubeugen, und daher kan davon nicht abgegangen werden. Von Euren auswärtigen Gütern und Pächten hingegen könnet Ihr, ohne jedoch solches vorhero nach Halberstadt oder sonst in Meine Lande, einzuführen, soviel Getreyde, auswärts verfahren und verkaufen soviel Ihr immer wollet." - Als Maßnahme des wirtschaftlichen Wiederaufbaus Preußens nach Ende des Siebenjährigen Krieges stellte Friedrich u. a. den Getreidehandel unter Kontrolle und ließ Vorratsspeicher anlegen. Zusätzlich zu den Kriegsschäden sorgten Mißernten 1772-1774 in Preußen und Polen zu Knappheit und Verteuerung von Getreide. - Mit kl. Falzrissen und -löchern.

544
Friedrich II. der Große
Schreiben m. eigh. U. 1774
Estimate:
€ 250 / $ 275
Sold:
€ 360 / $ 396

(incl. 20% surcharge)