Sale: 366 / Rare Books including Marine Art, May 17./18. 2010 in Hamburg Lot 493

 
Musik - Notenmanuskript, Italien Ende 17. bis Anfang 18. Jh.


 
493
Musik
Notenmanuskript, Italien Ende 17. bis Anfang 18. Jh., 1699.
Estimate:
€ 400 / $ 468
Sold:
€ 324 / $ 379

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Musik. - Manuskripte. - Missa. Notenhandschrift auf Papier. Italien, Ende des 17. oder Anf. d. 18. Jhs. Flex. Ldr. d. Zt. Quer-4to. 1 w. Bl., 1 Bl., 52 num. Bll., 7 Bll.

Von einem kirchlichen oder einem Kloster zugehörigen Schreiber erstellte Niederschrift verschiedener ein- und zweistimmiger Gesänge zu den fünf Teilen des Messgottesdienstes Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus mit Benedictus und Agnus Dei. Ein zu Beginn notiertes, unvollendetes Inhaltsverzeichnis nennt die versch. Komponisten der ersten vier Messen (Carlo Ant. Viglioni, Pater Bodrio und "Sign. N.") sowie die Tonarten, in der die Messen komponiert sind, die hier noch nach der bis Anfang des 18 Jhs. gebräuchlichen Methode der Solmisation benannten sind ("Missa per Ffaut", "Missa per Csolfaut", "Missa per Alamirè" etc.). Die Stücke sind für die Stimmlagen Tenor und Baß notiert, Anweisungen wie "A Due", "Soli" und "Tutti" weisen auf die möglichen Variationen in der Anzahl der Sänger hin. Das Manuskript ist in einem großzügigen, übersichtlichen Duktus gehalten, die Notenlinien wurden von dem Schreiber mehrfach mit kleinen ornamentalen Schlußstücken versehen. - Leicht fleckig, mit leicht durchschlagender Schrift, erstes Bl. mit kl. Fehlstellen im Rand, 1 Bl. gelöst, die festen Vorsatzpapiere von den Deckeln abgelöst. Einbd. beschabt.

493
Musik
Notenmanuskript, Italien Ende 17. bis Anfang 18. Jh., 1699.
Estimate:
€ 400 / $ 468
Sold:
€ 324 / $ 379

(incl. 20% surcharge)