Sale: 366 / Rare Books including Marine Art, May 17./18. 2010 in Hamburg Lot 819

 
d. Große Friedrich II. - Französ. Brief m. U. 1778 (34)

819
d. Große Friedrich II.
Französ. Brief m. U. 1778 (34)
Estimate:
€ 200 / $ 220
Sold:
€ 348 / $ 382

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Friedrich II., der Große, König von Preußen, 1712-1786. Brief mit eigh. U. Schönwalde, 30. VI. 1778. 1/2 S. 8vo. - In Französisch.

Antwortschreiben Friedrichs an den Geheimen Finanzrat und Verwalter der preußischen Akzise de la Haye de Launay während der Mobilisierung der Preußischen Truppen gegen Österreich im Bayrischen Erbfolgekrieg (Juli 1778 bis Mai 1779). De La Haye hatte ihn wohl um Anweisungen in Bezug auf seinen Aufgabenbereich, der Steuerverwaltung, gebeten; Friedrich weist ihn darauf hin, daß ihm im Moment die Zeit fehle, sich darum zu kümmern, und bittet ihn zusätzlich wegen der prekären politischen Lage, ihm bis auf weiteres nicht mehr zu schreiben, sondern sich an den Minister von Hoym (Karl Georg v. H., 1739-1807, dirigierender Minister in Schlesien) zu wenden. ".. M'étant impossible de reflechir sur ce que vous Me marqueriés. D'ailleurs vos rapporte risqueront d'être interceptés, ainsi abstenés vous de M'écrire pour la présens. Mon Ministre d'Etat de Hoym étant chargé de faire faire [sic!] successirement en Pologne les achats pour les fourages de l'armées. Je vous enjoint d'agire de concert avec lui .." - Das Steuer- und Pachtsystem von de la Haye de Launay, der seit 1766 für Friedrich tätig war, sorgte für die nach den Ausgaben des Siebenjährigen Krieges dringend nötigen Staatsmittel, bedeutete aber zugleich eine große Belastung der Bevölkerung durch höhere Abgaben. - Mit wenigen späteren Eintragungen von fremder Hand. Auf Doppelbogen, 2. w. Blatt m. Eckabschnitt.

819
d. Große Friedrich II.
Französ. Brief m. U. 1778 (34)
Estimate:
€ 200 / $ 220
Sold:
€ 348 / $ 382

(incl. 20% surcharge)