Sale: 330 / Modern Art / Post-War, Dec. 05. 2007 in Munich Lot 9

 
Pol (Paul Ernst Karl) Cassel - Abschied


 
9
Pol (Paul Ernst Karl) Cassel
Abschied, 1926.
Watercolour
Estimate:
€ 2,400 / $ 2,880
Sold:
€ 2,640 / $ 3.168

(incl. 20% surcharge)
Lot description

Abschied. 1926.
Aquarell und Bleistift.
Rechts unten signiert und datiert. Links oben hs. bezeichnet "72". Auf Aquarellpapier von Canson & Montgolfier (mit Wz.) 31 x 46,8 cm ( 12,2 x 18,4 in), blattgroß. [KR]

PROVENIENZ: Kunstausstellung Kühl, Dresden.
Privatsammlung Norddeutschland.

Pol Cassel studiert 1909-14 an der Dresdner Kunstgewerbeschule. Er ist im dortigen Künstlerkreis der 1920er Jahre bekannt und als Maler stark von Otto Dix beeinflusst. Bald findet er zu einem eigenen, unverwechselbaren Stil von leuchtender Farbigkeit. Gemeinsam mit Emil Nolde, dessen Nass-in-Nass-Aquarelltechnik auch bei unserem Werk teilweise zum Einsatz kommt, und weiteren Künstlern wie Dix und Kirchner stellt Cassel 1928 in der Galerie Fides in Dresden aus. 1930 ist er an der Wanderausstellung "Exhibition of Modern German Prints" beteiligt, in der auch Corinth, Liebermann, Kollwitz und Klee vertreten sind.

Zustand: In guter Erhaltung. Rechte obere Ecke mit kleinem Einschnitt. Rechte untere Ecke mit unbedeutendem Papierverlust.

9
Pol (Paul Ernst Karl) Cassel
Abschied, 1926.
Watercolour
Estimate:
€ 2,400 / $ 2,880
Sold:
€ 2,640 / $ 3.168

(incl. 20% surcharge)