Sale: 330 / Modern Art / Post-War, Dec. 05. 2007 in Munich Lot 411

 
Arnulf Rainer - Übermalung


 
411
Arnulf Rainer
Übermalung, 1961.
Oil crayon
Estimate:
€ 7,000 / $ 8,330
Sold:
€ 12,000 / $ 14.280

(incl. 20% surcharge)
Lot description

Übermalung. 1961.
Ölkreide über Radierung.
Rechts unten zweifach signiert, dreifach datiert "6[?]", "61" bzw. "67" und bezeichnet "handüberzeichnet". Auf Karton 35,2 x 50,4 cm ( 13,8 x 19,8 in), Blattgröße.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland (direkt vom Künstler erworben).

Ab Anfang der 1950er Jahre arbeitet Arnulf Rainer an seiner bekanntesten Werkgruppe, den "Übermalungen". "Das Ende der Übermalperiode wurde mit 1965 angesetzt, weil anschließend andere Formprobleme in den Vordergrund treten; das heißt aber nicht, daß damit die Arbeit an den einzelnen Übermalbildern beendet wäre; vielmehr bedeutet 'Übermalung' dem Prinzip nach einen lebenslangen Prozeß, immer wieder werden neuentdeckte vorlaute Stellen im Bild zum Schweigen gebracht" (Hermann Kern, Übersicht über die künstlerische Entwicklung Arnulf Rainers, in: Arnulf Rainer, Ausst.Kat. Kunstverein in Hamburg, 1971, S. 3). Auch die vorliegende Arbeit wurde vom Künstler in großen zeitlichen Abständen überarbeitet, was die mehrfach geänderte Datierung deutlich macht. [NB]

Zustand: Guter Gesamteindruck. Verso an der oberen Blattkante fest ins Passepartout montiert. Mit vereinzelten winzigen Braunfleckchen, partiell mit geringfügigen Griffknicken. Links oben neben der Darstellung horizontal verlaufende Delle im Papier, dort mit leichten Knickspuren.

411
Arnulf Rainer
Übermalung, 1961.
Oil crayon
Estimate:
€ 7,000 / $ 8,330
Sold:
€ 12,000 / $ 14.280

(incl. 20% surcharge)