Sale: 326 / Old Masters and Art of the 19th Century/ Marine Ar, Oct. 27. 2007 in Hamburg Lot 1107

 
Harmensz. Rembrandt van Rijn - Jan Lutma, Goldschmied in Amsterdam


1107
Harmensz. Rembrandt van Rijn
Jan Lutma, Goldschmied in Amsterdam, 1656.
Etching
Estimate:
€ 5,000 / $ 5,650
Sold:
€ 4,800 / $ 5.423

(incl. 20% surcharge)

Jan Lutma, Goldschmied in Amsterdam. 1656.
Radierung.
Bartsch 276. White-Boon 276 III (von III). Seidlitz 276 III (von IV). Björklund-Barnard 56-C III (von III). In der Platte signiert, datiert und bezeichnet. Schöner Druck auf Bütten (mit angeschnittenem Wz.). Mit der vollen Plattenkante, teils auf diese geschnitten, am Unterrand mit winzigem Rändchen. 19,6 : 14,9 cm (7,7 : 5,8 in). Papier: 19,9 x 15,1 cm (7,8 x 5,9 in). Im Alter von 72 Jahren porträtiert Rembrandt Jan Lutma, einen der berühmtesten Goldschmiede Amsterdams. Im II. Zustand des Blattes figuriert oben links im Fenster die Signatur und die Jahreszahl, zweifellos eigenhändig von Rembrandt. Die stark kontrastierende Inschrift des Dargestellten hingegen wurde später, wohl nach Übergabe der Platte an die Familie, hinzugefügt - wahrscheinlich vom Sohn des Dargestellten, der ebenfalls Künstler und Radierer war. Vermutlich handelt es sich bei dem vorliegenden Blatt um eine Auftragsarbeit.

PROVENIENZ: Naudet, Paris (verso mit der Signatur des Pariser Händlers und dem Ankaufsdatum 1816, Lugt 1938).

Verso mit Sammlerstempel (nicht bei Lugt)

Im Bereich des Fensters und der Wand ein Einriss und kleinere Fehlstellen, fachmännisch restauriert und mit Bleistift ergänzt. Winziger Einriss im Unterrand. Im oberen Bereich mit sorgsamer Papierrestaurierung. Durchgehend gebräunt. [HT]




1107
Harmensz. Rembrandt van Rijn
Jan Lutma, Goldschmied in Amsterdam, 1656.
Etching
Estimate:
€ 5,000 / $ 5,650
Sold:
€ 4,800 / $ 5.423

(incl. 20% surcharge)