Sale: 309 / Rare Books, May 21./22. 2007 in Hamburg Lot 607

 
Eggs, I. - Neue Jerosolymitanische Pilger-Fahrt. 1699.


 
607
Eggs, I.
Neue Jerosolymitanische Pilger-Fahrt. 1699.
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,340
Sold:
€ 1,800 / $ 2.106

(incl. 20% surcharge)
Lot description
[Eggs, I., Pseud.:] Rheinfelden, I. von, Neue Jerosolymitanische Pilger-Fahrt: Das ist: Kurtze, doch wahrhafft- und denck-würdige Beschreibung deß Gelobten Heiligen Lands ... Denen noch beygefügt ein Sum(m)arischer Bericht von deß Franciscaner-Ordens Provinzien, Custodien, und Personen. Sonderlich aber von underschidlichen Missionen oder Sendungen der Capucinern, zu Bekehrung der Unglaubigen, und Erweiterung deß Christlichen Glaubens, nit nur in- und ausser Europa, sondern auch Asia, Affrica, etc. Mit 6 (4 gefalt.) Holzschnitt-Tafeln, 17 Textholzschnitten, 2 gefalt. Kupferkarten. Augsburg, M. M. Utzschneiderin 1699. Pgt. d. Zt. 4to. 8 (st. 10) Bll., 368 S., 3 Bll.
VD 17, 23:292526L. - ADB V, 675. - Röhricht 1096. - Vgl. Tobler S. 106. - Zweite illustrierte Ausgabe, selten. - "Auf den Ruf des Generalministers des Capuzinerordens Fortunatus von Catoro schloß er sich als Seelsorger der venetianischen Flotte an, welche 1655 unter Laurenzio Marcello gegen die Türken ausfuhr ... Vor und nach diesem Kampfe ... verweilte der auf einigen griechischen Inseln ... Gegen Ende des Jahres 1656 begleitete er den Grafen Octavio von Thurn und Taxis auf einer Reise nach Palästina, besuchte während eines 16monatigen Aufenthaltes die denkwürdigen Orte des Landes und kehrte sodann über Tyrus und Cypern nach Venedig zurück ... Seine Reise nach Palästina gab er unter dem Namen P. Ignatius von Rheinfelden heraus ... Seine Darstellung ist, wie sein Wesen, einfach und prunklos und beweist sein redliches Bemühen, das von ihm Geschaute und Vernommene möglichst genau mitzutheilen. Daß man in seiner Erzählung zuweilen abergläubigen Vorstellungen begegnet, erklärt sich aus dem Geiste seiner Zeit und wird ihm nicht allzu hoch angerechnet werden dürfen" (ADB). - "Er bekümmerte sich wenig darum, ob er den nüchternen denker mit weit hergeholten dingen behelligte, er übernahm die verantwortlichkeit mit aufheften von märchen, ohne acht auf die gefahr, dass er sich als einen leichtgläubigen mann kennzeichne. Doch in und um den gelehrten witze findet man oasen von brauchbarem und dankenswerthen" (Tobler). - Mit einer Karte von Palästina, Plan einer Seeschlacht der Venezianer gegen die Türken, die Holzschnitte mit Ansichten von Jerusalem, Morea, Ansicht des Hauses des Hohenpriesters Caiphas, Convent St. Franciskus, St. Nazareth in Galiaea, Plan des Tempels und weiterer Ansichten versch. biblischer Orte. - Ohne die Falttabelle. - Stellenw. etw. stockfl., 5 Falttafeln mit hinterl. Einrissen, 1 Textbl. mit ergänztem Eckabriß, Innengelenk gelockert, Titel mit Eintragungen von alter Hand. Einbd. leicht fleckig, Schließbänder entfernt.
Scarce second illustr. edition. With 6 (4 folding) woodcut plates, 17 woodcuts in text, 2 folding engr. maps. Contemp. vellum. - Lacking folding table. Partly foxing, 4 folding plates with rebacked tears, 1 text leaf with defective corner (rebacked), inner joints loosened, title with notations by old hand. Binding slightly stained, thongs removed.

607
Eggs, I.
Neue Jerosolymitanische Pilger-Fahrt. 1699.
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,340
Sold:
€ 1,800 / $ 2.106

(incl. 20% surcharge)