Sale: 298 / XXth Century Classics, Dec. 05. 2005 Lot 110

 
Paula Modersohn-Becker - Kleine Landschaft


 
110
Paula Modersohn-Becker
Kleine Landschaft, 1902.
Tempera
Estimate:
€ 30,000 / $ 36,000
Sold:
€ 21,420 / $ 25.704

(incl. 19% surcharge)
Lot description

Kleine Landschaft
Tempera auf Malpappe, 1902
Nicht bei Busch/Werner. Links unten datiert. Verso mit einer Bestätigung von Tille Modersohn aus dem Jahre 1948 sowie hs. bezeichnet. 23 x 32,5 cm ( 9 x 12,7 in).

Mit einer schriftlichen Bestätigung von Wolfgang Werner, Bremen, vom 22.09.2005. Das Werk wird in den in Vorbereitung befindlichen Nachtrag des Werkverzeichnisses aufgenommen

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.

In ihrem umfangreichen malerischen Werk, das Paula Modersohn-Becker trotz ihres kurzen Lebens hinterlassen hat, finden sich in erster Linie Personendarstellungen. Doch hat sich die Künstlerin auch mit Landschaften befasst, die ohne größere Personenstaffage auskommen. Unsere kleine Landschaft in Tempera ist eher als Augenblicksstudie gedacht, in der das Festhalten gewisser farblicher Valeurs ihr Hauptanliegen ist. Schon die Wahl der Technik lässt auf einen raschen Arbeitsprozess schließen. Trotzdem erzielt die Künstlerin eine gemäldehafte Wirkung von erstaunlicher Dichte. Die Abgeschiedenheit des Ortes, der außer Häusern und Bäumen kaum Vorlage für spektakuläre Kompositionen liefert, wird hier mit wenigen Mitteln glaubhaft dargestellt. Die erdverbundene Schwermut, die in fast allen Arbeiten der Worpsweder Schule anklingt, kommt auch hier zum Tragen. Es ist eine spontane und doch vollgültige Aussage über eine Landschaft, mit der Paula Modersohn-Becker sich verbunden fühlt und die sie doch gelegentlich verlässt, um in der Metropole Paris neue Anregungen aufzunehmen. [KD]

110
Paula Modersohn-Becker
Kleine Landschaft, 1902.
Tempera
Estimate:
€ 30,000 / $ 36,000
Sold:
€ 21,420 / $ 25.704

(incl. 19% surcharge)