Sale: 531 / Rare Books, Nov. 28. 2022 in Hamburg Lot 248

 

248
Lucian Bernhard
Manoli, Gibson Girl, 1911.
Lithograph
Estimate:
€ 2,000 / $ 1,840
Sold:
€ 1,875 / $ 1,725

(incl. 25% surcharge)
Lucian Bernhard
Manoli: Gibson Girl. Orig.-Farblithographie. Berlin, Hollerbaum & Schmidt 1911. Plakatpapier. Papierformat 70 : 95 cm.

Anschauliches Beispiel für das sogenannte Berliner Sachplakat, das eine eigene Art von Minimalismus in die Werbung brachte.

Lucian Bernhard gilt als einer der Begründer des deutschen Sachplakats, das vor dem Ersten Weltkrieg die Plakatreklame revolutionierte. Seit 1903 arbeitete Bernhard für die Druckerei und Werbeagentur Hollerbaum und Schmidt, die wegweisend für den Umbruch zur Moderne in der Plakatgestaltung und Druckgraphik war. Die Plakate gestalten sich frei von allen visuellen Ablenkungen. Die Gegenstände werden vor einfarbigem, flächigem Hintergrund präsentiert.

- ZUSTAND: Mit 1 geglätteten Mittelfalte und 2 kl. Randeinrissen links, ansonsten in guter Erhaltung. - PROVENIENZ: Seit ca. 40 Jahren in süddeutschem Privatbesitz.

A clear example of the so-called Berlin poster, which brought its own kind of minimalism to advertising. Orig. color lithograph. Berlin, Hollerbaum & Schmidt 1911. Poster paper. Paper format 70 : 95 cm. - With 1 smoothed central fold and 2 small marginal tears on the left, otherwise in good condition.




248
Lucian Bernhard
Manoli, Gibson Girl, 1911.
Lithograph
Estimate:
€ 2,000 / $ 1,840
Sold:
€ 1,875 / $ 1,725

(incl. 25% surcharge)