Sale: 474 / Art of the 19th Century, Nov. 23. 2018 in Munich Lot 38

 
38
Charles Leickert
Winterliche Stadtansicht, 1839.
Oil on canvas
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,120
Sold:
€ 10,000 / $ 11.399

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Winterliche Stadtansicht. 1839.
Oil on canvas.
Signed and dated in lower right. 59.9 x 46.5 cm (23.5 x 18.3 in).
Verso with embossing stamp of frame maker "DE WILD HOLLAND".

We are grateful to Dr. Eva Geudeker, RKD, The Hague, for her kind expert advice.

PROVENANCE: Galerie Cohnen, Mönchengladbach.
Private collection North Rhine-Westphalia.

Essay
Charles Leickert, bestens geschult von seinem Lehrer Andreas Schelfhout, ist ein Meister der holländischen Strand- und Stadtansicht. Ein Signum seiner Bilder ist der meist dramatisch bewölkte Himmel, durch den Leickert die verschiedenen Tages- und Jahreszeiten stimmungsvoll erfasst. Bei unserem Bild wird der dunkle, nur von wenigen gleisenden Sonnenstreifen durchzogene Winterhimmel durch die spitz aufragenden Dächer eines holländischen Städtchens weitestgehend verdeckt. Das helle Morgenlicht durchfährt die Straßenschluchten in scharfen Lichtkanten. Die ansonsten ruhige Stimmung des Bildes trägt dabei der Sehnsucht des Künstlers nach einer romantischen "heile Welt"-Stimmung Rechnung, die sich bei Leickert stets direkt vor der Tür befindet: Die Geschäftigkeit der Stadtbewohner und ihre winterliche Tracht gibt in mehr oder weniger realer Anlehnung gewohnt Heimatliches des Künstlers wieder. Mit diesen kleinen Personenszenen, die als Staffage für die Naturschilderung dienen, stellt Leickert gekonnt die Alltagswelt des 19. Jahrhunderts in all ihren Facetten dar. [FS]
38
Charles Leickert
Winterliche Stadtansicht, 1839.
Oil on canvas
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,120
Sold:
€ 10,000 / $ 11.399

(incl. 25% surcharge)