Sale: 290 / Sideways of the German Avantgarde, May 14. 2004 Lot 60

 
Carlo Mense - Südländische Landschaft


 
60
Carlo Mense
Südländische Landschaft, 1924.
Gouache
Estimate:
€ 1,500 / $ 1,800
Sold:
€ 3,510 / $ 4.212

(incl. 17% surcharge)
Lot description

Südländische Landschaft
Gouache mit Bleistift, 1924
Links unten signiert und datiert. Auf Zeichenpapier mit perforierten Seitenkanten 29,6 x 39,4 cm ( 11,6 x 15,5 in)

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Carlo Mense studiert 1905-08 an der Düsseldorfer Akademie und wird 1909 Schüler von Lovis Corinth. 1910 reist er nach Holland, England und Italien. Nach seiner Rückkehr tritt er der Sezession und dem Gereonklub in Köln bei. Er beteiligt sich an der Sonderbund-Ausstellung in Köln, der Ausstellung der Rheinischen Expressionisten in Bonn und am 1. Deutschen Herbstsalon in Berlin. 1918 wird er Mitglied der Novembergruppe. Nach seiner Übersiedlung nach München unterhält er Kontakt zu Kanoldt, Schrimpf und Davringhausen. 1923 reist er nach Ungarn und Italien. Die italienische Landschaft wird für Mense ein wichtiges Bildthema. Als 1932 die Breslauer Akademie, an der er gemeinsam mit Kanoldt lehrt, aufgelöst wird, übersiedelt er für mehrere Jahre ganz nach Rom und Florenz.

60
Carlo Mense
Südländische Landschaft, 1924.
Gouache
Estimate:
€ 1,500 / $ 1,800
Sold:
€ 3,510 / $ 4.212

(incl. 17% surcharge)