Sale: 290 / XXth Century Classics and Munich School, May 14. 2004 Lot 166

 
Ernst Ludwig Kirchner - Staffelalp


 
166
Ernst Ludwig Kirchner
Staffelalp, 1920.
Watercolour
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,600
Sold:
€ 40,950 / $ 49.140

(incl. 17% surcharge)
Lot description

Staffelalp
Aquarell über Kreidezeichnung, um 1920
Am rechten Rand in der Darstellung signiert. Rechts unten mit dem Monogramm. Auf bräunlichem Papier 23 x 27,5 cm ( 9 x 10,8 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Sammlung Gervais, Zürich und Lyon (verso mit der hs. Inventarnummer "KA 21").
Privatsammlung Baden-Württemberg.

Bedingt durch Krankheit findet Kirchner im Davoser Tal Zuflucht. Seine Bildwelt wird von den neuen Eindrücken verändert. An Stelle der hektisch-erregten Berliner Stadtszenen treten nun ländliche Alpenmotive. Obwohl Kirchner seinen Zeichenstil nicht wesentlich ändert, sind allein schon die Sujets für sein weiteres Schaffen von großer Bedeutung. Er wandelt sich zwar nicht zum Maler Schweizer Alpenidylle, aber seine Interpretationen werden nun von weniger scharfen Gegensätzen bestimmt. Es ist erstaunlich, wie schnell sich der Künstler in die neue Umgebung einfühlen konnte, um ihr eine eigene und neue Sicht abzugewinnen. Die Landschaft ohne Figuren war für die Expressionisten immer eine Herausforderung, denn sie erfordert mehr Intensität in der Interpretation wie auch in der kompositorischen Gestaltung. Kirchner greift in unserem Blatt auf seine souveränen technischen Mittel zurück, die es ihm gestatten, der Landschaftsszenerie einen eigenen, markanten Duktus zu verleihen. [KD]

166
Ernst Ludwig Kirchner
Staffelalp, 1920.
Watercolour
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,600
Sold:
€ 40,950 / $ 49.140

(incl. 17% surcharge)