Sale: 290 / Bauhaus, May 14. 2004 Lot 409

 
László Moholy-Nagy - Wie bleibe ich jung und schön?

409
László Moholy-Nagy
Wie bleibe ich jung und schön?, 1925.
Photography
Estimate:
€ 12,000 / $ 13,200
Sold:
€ 23,400 / $ 25.740

(incl. 17% surcharge)
Lot description

Wie bleibe ich jung und schön?
Fotografie nach einer Fotomontage, 1925
Verso mit dem typografischen Namensstempel "foto moholy-nagy", dort mit der eigenhändigen Ergänzung [foto]"plastik", der Datierung, dem Titel und mehrfach hs. mit Nummern bezeichnet. Auf kartonstarkem, leicht chamoisfarbenen Fotopapier, Hochglanz 30 x 23,4 cm ( 11,8 x 9,2 in), Blattgröße.
Aus der Folge der Fotoplastiken.

PROVENIENZ: Dr. Franz Roh, München (verso mit dem Adressenstempel).
Galerie Klihm, München.

Ausstellung: Moholy-Nagy, Fotografien Fotogramme Fotoplastiken, Galerie Klihm.
München/Bauhaus-Archiv Berlin, 1971/72, Kat.Nr. 52 (mit Abb.).
Malerei und Photographie im Dialog von 1840 bis heute, Kunsthaus Zürich, 13.5.-24.6.1977, Kat.Nr. 299, mit Abb. (verso auf der Rahmenabdeckung mit dem Etikett).

Die Bauhäusler stellen in ihrer Auseinandersetzung mit der Fotografie den Entstehungsprozess als eigentliches schöpferisches Element in den Vordergrund. Es geht ihnen nicht primär um das Kunstwerk, sondern um die Methode, die Weg und Ziel in sich vereint. "So wanderte vieles von dem was in den umgewandelten Badezimmern und Kellerräumen in Dessau vor sich ging - insbesondere das was experimentell war [...] in Dessauer Abfalltonnen."(Photographie und Bauhaus, Ausst.Kat. Kestner-Gesellschaft Hannover, 1986, S. 30). Viele der Arbeiten, die bei den fotografischen Experimenten am Bauhaus entstanden, sind daher heute verloren und so ist der vorliegende Entwurf Moholy-Nagys eines der besonders seltenen Zeugnisse dieser fruchtbaren Periode. [AS]

409
László Moholy-Nagy
Wie bleibe ich jung und schön?, 1925.
Photography
Estimate:
€ 12,000 / $ 13,200
Sold:
€ 23,400 / $ 25.740

(incl. 17% surcharge)