Sale: 330 / Modern Art / Post-War, Dec. 05. 2007 in Munich Lot 18

 
(d.i. H. F. Kröger) Eriksdun - Italienischer See


 
18
(d.i. H. F. Kröger) Eriksdun
Italienischer See, 1930.
Watercolour
Estimate:
€ 700 / $ 840
Sold:
€ 1,320 / $ 1.584

(incl. 20% surcharge)
Lot description

Italienischer See. Wohl 1930er Jahre.
Aquarell.
Links unten signiert. Auf Aquarellbütten von PM Fabriano (mit Wz.) 57 x 74,7 cm ( 22,4 x 29,4 in), blattgroß. [KR]

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

Der 1904 geborene Autodidakt geht erst Anfang der 1930er Jahre ganz zur Malerei über und nimmt den Künstlernamen Eriksdun an. Er stellt in der Berliner Nationalgalerie in der Akademie der Bildenden Künste aus.1934 erfolgt eine letzte Ausstellung in Berlin ohne Genehmigung der Reichskulturkammer. Danach flieht der Künstler in den Vorderen Orient. Ein Großteil seines Frühwerkes, zu dem unser Aquarell gehört, verbrennt im Zweiten Weltkrieg. 1982 stirbt Eriksdun in Troisdorf bei Bonn.

Zustand: Guter Gesamteindruck. Insgesamt geringfügig geblichen. Linker Rand unbedeutend beschnitten. Unterrand mit zwei winzigen Einrissen und zwei kleinen Braunfleckchen. In den Ecken und am Unterrand mit Nadeleinstichlöchern, teils geringfügig braunfleckig.

18
(d.i. H. F. Kröger) Eriksdun
Italienischer See, 1930.
Watercolour
Estimate:
€ 700 / $ 840
Sold:
€ 1,320 / $ 1.584

(incl. 20% surcharge)