Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 353 / Rare Books including Marine Art, May 18. 2009 in Hamburg Lot 4

 
Marcus von Lindau - Buch der zehn Gebote

Lot description
Marcus von Lindau, Buch der zehn Gebote (und andere Traktate). Mit 13 Holzschnitt-Initialen. Venedig, Erhard Ratdolt 1483. Pgt. unter Verwendung einer lat. Handschrift des 14. Jhs. Folio. 3 nn (st. 4), 78 num. Bll. Got Type. 1-2 Sp. 46 Zeilen.
Hain/Cop. 4034. - Goff M-261. - BMC V, 288. - BSB M-181. - Polain I, 923. - Proctor 4391. - Erste Ausgabe, die einzige des 15. Jahrhunderts und, abgesehen vom Regiomontan-Kalender von 1478, das einzige Buch in deutscher Sprache, das Ratdolt in Venedig herausbrachte. Der Franziskaner Marcus (Marquard) von Lindau (gest. 1392) war einer der produktivsten Schriftsteller seiner Zeit. Er wirkte u. a. in Straßburg, Lindau, Würzburg und Konstanz. Während seine lateinischen Werke überwieg. innerhalb des Ordens Verbreitung fanden, gehörten seine deutschen Schriten zu den erfolgreichsten und populärsten katechetischen des späten Mittelalters (u. a. die Dekalogerklärung, um 1373, und der Eucharistie-Traktat). Sein Buch der zehn Gebote gehört zu den wirkungsmächtigsten deutschen religiösen Prosatexten des Spätmittelalters. Die auf scholastischen Grundlagen basierende christl. Lebenslehre ist an Bedeutung mit dem Erbauungsbuch der Der Große Seelentrost vergleichbar. Der Text ist als Gespräch zwischen Meister und Schüler verfaßt, in dem die Gebote erörtert werden und anschließend das Verhalten der Jungfrau Maria in Bezug auf die Gebote analysiert wird. Bemerkenswert sind die Betrachtungen über Wucher, Spielgut, Arten der Armut, Unkeuschheit, Raubmord, Diebstahl u. v. m. Die letzten, zweispaltig gedruckten Bll. (ab S. LXIII) enthalten zahlr. Sprichwörter nach den deutschen Kirchenvätern. - Die Einführungstextseite in Rot und Schwarz gedruckt, die dekorativen Initialen mit ornamentalen Verzierungen. - Ohne das erste weiße Blatt. - Tlw. minim. fleckig, unbedeutende Wurmlöcher im w. R., 1 Registerbl. im Bund verstärkt und tlw. ergänzt. - Insges. gutes und sauberes Exemplar in einem stilgerechten Pergamenteinband unter Verwendung einer frühen rubrizierten Handschrift mit einigen roten Lombarden.
First edition, the only in the 15th century. With 13 woodcut initials. Vellum using a 14th cent. Latin manuscript. - Lacking first blank leaf. Minimally stained, negligible worming in the white margins, 1 index leaf reinforced and mended in the gutter. - All in all fine and clean copy bound in an early rubricated manuscript with some red lombards.

4
Marcus von Lindau
Buch der zehn Gebote, 1483.
Estimate:
€ 4,000 / $ 4,680
Sold:
€ 7,800 / $ 7,800

(incl. 20% surcharge)
 


More Images
  - Buch der zehn Gebote -