Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 30

 
30
Gerrit de Veer
Vraye Description De Trois Voyages De Mer Très Admirable, 1609.
Estimate:
€ 4,000 / $ 4,400
Sold:
€ 6,125 / $ 6.737

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Gerrit de Veer
Vraye description de trois voyages de mer très admirables. Amsterdam, C. Nicolas 1609.

• Bericht über die drei Polarreisen des Willem Barents
• In allen Auflagen von großer Seltenheit
• Mit den Textkupfern von Baptista von Doetecum anschaulich illustriert
• Exemplar aus der Bibliothek des John Stuart, 3rd Earl of Bute (1713-1792), britischer Premierminister 1762-1763


Vierte in Amsterdam gedruckte französische Ausgabe. - Beschreibt die drei Polarreisen des Willem Barents 1594-1597 auf der Suche nach der Nordostpassage, eine der frühesten und bemerkenswersten Unternehmungen in der Geschichte der Polarexpeditionen. Der ungemein populäre Bericht von Gerrit de Veer, der an der zweiten und dritten Fahrt teilnahm, jedoch auch die erste beschreibt, erschien erstmals 1598 unter dem Titel Waerachtige Beschryvinghe van drie seylagein . Mehrere niederländische Auflagen sowie Übersetzungen in andere europäische Sprachen folgten unmittelbar in den nächsten Jahren. - Barents' Reisen führten ihn u. a. nach Nowaja Semlja, das er als erster Europäer betrat, ferner wurden Spitzbergen, die Bäreninsel u. a. kleinere Inseln des Porlarmeeres entdeckt. Auf der dritten, bedeutendsten Fahrt war die Gruppe um Barents durch Packeis dazu gezwungen, auf Nowaja Semlja zu überwintern; dies war die erste Überwinterung einer europäischen Expedition in den extremen Verhältnissen der Arktis. Im Juni 1597 erlag Barents auf Nowaja Semlja den Strapazen des Rückwegs, er starb vermutlich an Skorbut. - Die Kupferstiche von Baptista von Doetecum, die bereits in der niederländischen Erstausgabe verwendet worden waren, zeigen u. a. dramatische Szenen mit angreifenden Eisbären ("ours cruel"), das vom Packeis eingeschlossene Schiff, Walroßjagd, die Errichtung einer Behausung auf Nowaja Semlja aus Boots- und Schiffshölzern, Überwinterung, Bau der beiden Ruderboote für den Rückweg, Barents' Tod, ferner Teilkarten von Nowaja Semlja mit der Reiseroute u. a.

EINBAND: Halblederband des 18. Jhs. (Rücken erneuert) mit Rückenschild und blindgeprägtem Wappensupralibros. 35 : 24 cm. - ILLUSTRATION: Mit Titelkupfer und 31 Textkupfern (1 ganzseitig). - KOLLATION: 44 num. Bll. - ZUSTAND: Etwas gebräunt u. leicht fleckig, Titel unten mit kl. Einriß. Deckel mit Fehlstellen im Bezug. - PROVENIENZ: Exemplar aus der Bibliothek des John Stuart, 3rd Earl of Bute (1713-1792), englischer Premierminister 1762-1763 und als Erzieher des Prince of Wales (1707-1751) und engem Berater von dessen Nachfolger George III. einer der einflußreichsten und zugleich umstrittendsten Politiker seiner Zeit, mit dessen Wappensupralibros und Exlibris auf Titel verso.

LITERATUR: Alden/L. 609/128. - Tiele 1131 Anm. - Tiele/Muller 99.

Fourth French edition printed in Amsterdam. With tilte engraving and 31 text engravings (1 fullpage) by B. de Doetecum. 18th century half calf (spine renewed) with label on spine. - Somewhat tanned and slightly stained, title page with tear to bottom margin. Boards scraped and with defects to covering. - John Stuart, 3rd Earl of Bute copy (blindstamped armorial supralibros and armorial exlibris on verso of titlepage).

30
Gerrit de Veer
Vraye Description De Trois Voyages De Mer Très Admirable, 1609.
Estimate:
€ 4,000 / $ 4,400
Sold:
€ 6,125 / $ 6.737

(incl. 25% surcharge)