Sale: 499 / Rare Books, July 06. 2020 in Hamburg Lot 199

 
199
Johann Strauss (Vater)
Eigenhändiger Brief, 1836.
Post auction sale: € 1,000 / $ 1,140
+
Lot description
Johann Strauß (Vater, 1804-1849)
Eigenhändiger Brief mit Unterschrift. Brüssel, 9. XII. 1836. 1 S. 27 : 21,5 cm. - Doppelbogen mit eigenhändiger Adresse und Lacksiegel (gebrochen).

Schreiben "in Eile" an den Buchhändler Kornecker in Aachen.

".. berichte ich Ihnen, daß ich gehindert bin Dienstags in Aachen einzutreffen, indem ich hier aufgefordert bin noch Montags zu spielen. Ich hoffe dennoch, Donnerstag den 15. Dezember unabänderlich das Konzert oder Ball in Aachen geben zu können, da ich Mittwoch in Lüttich spiele, und die bar [sic] Stunden Weges leicht bis Aachen Vormittags Donnerstag zu machen sind. Mit dem Wunsche, daß dieses Schreiben noch zur rechten Zeit der nötigen Contrementirung eintrifft, grüßt Sie achtungsvoll .." - Der enge Zeitplan, den Strauss hier skizziert, ist beispielhaft für die übliche Termindichte seiner Auftritte: nach einer ersten Konzert- und Ballreise nach Budapest 1833 folgte eine Tournee 1834/35 durch deutsche und österreichischen Städte; 1836 reiste Strauß mit seiner Kapelle durch Deutschland, Holland und Belgien, 1837/38 nach Paris, London und durch England, Schottland und Irland, bevor ein durch die Arbeitsüberlastung verursachter Kollaps (sowie der Unmut seiner Kapelle) den großen Konzertreisen ein Ende bereitete.

- ZUSTAND: Ecken und Ränder stellenw. gering gebräunt, wenige Buchstaben mit Tintenfraß.

Autograph letter, signed. Brussels, 9. XII. 1836. On a doublepage with autograph address and seal (broken). - To a book dealer in Aachen about his tight concert schedule during the following days that prevents him from playing in Aachen before next Thursday. Strauß and his ensemble were touring through Germany, the Netherlands and Belgium that year. - Corners and margins only here and there slightly tanned, with ink corrosion of very few letters.

 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Johann Strauss (Vater) "Eigenhändiger Brief"
This lot can be purchased subject to differential or regular taxation.

Differential taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 32 % buyer's premium
Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 32%, for the share above € 200,000: 27% buyer's premium
The buyer's premium contains VAT, however, it is not shown.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 25 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 25%, for the share above € 200.000: 20% buyer's premium, each plus statutory sales tax

We kindly ask you to notify us before invoicing if you wish to be subject to regular taxation.

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 2.4% including statutory sales tax.