Sale: 430 / Rare Books, May 23./24. 2016 in Hamburg Lot 141

 
141
William Dampier
Collection of Voyages. 4 Bde., 1729.
Estimate:
€ 12,000 / $ 14,040
Sold:
€ 13,200 / $ 15.443

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Dampier, William, A collection of voyages. 4 Bde. Mit 63 Kupfertafeln (21 gefalt.). London, J. und J. Knapton 1729. Ldr. d. Zt. mit reicher RVerg., RSch. und dreifacher goldgepr. Deckelbordüre. 8vo.

Wichtige Gesamtausgabe von Dampiers Reiseberichten über seine Weltumsegelungen und seine Reise nach Südostasien und Australien, ergänzt durch die Erzählungen von Wafer, Sharp, Wood, Funnel und Hacke; "generally considered the best" (Sabin). Das separate Titelbl. zu Dampiers New voyage round the world in Band I mit dem Vermerk "Seventh edition" und zu A voyage to New-Holland in Bd. III mit "third edition". - William Dampier (1652-1715), "englischer Bukanier und Weltreisender, einer der trefflichsten Beobachter pazifisch-australischer Küsten und Gewässer" (Henze II, 10f.) umsegelte die Welt bemerkenswerte drei Mal und war der erste Engländer, der australischen Boden betrat. Obwohl er seine Seefahrerlaufbahn als Freibeuter begann und auch später in der Mannschaft von Piratenschiffen reiste, lag sein vorrangiges Ziel in der Entdeckung und Erforschung der geographischen und naturwissenschaftlichen Gegebenheiten. Seine Beobachtungen zu den Strömungen, Winden und Gezeiten der verschiedenen Meere waren für spätere Entdecker und Seefahrer wie James Cook und Nelson von großer Wichtigkeit. - Dampiers Reisen führten ihn u. a. nach Neufundland, Westindien, Virginia, Peru und Mexiko, China, Manila, Formosa und Batan, Indonesien, Australien und Neu-Guinea; vor allem zur geographischen Erforschung der beiden letztgenannten Gegenden trug er wesentlich bei, und entdeckte u. a. als erster, daß Neu-Guinea eine Insel ist. - Mit mehreren Weltkarten (1 in Mercatorprojektion), darunter eine frühe Darstellung der Winde im Pazifik und Atlantik, und anderen Landkarten; die Tafeln mit Darstellungen von Eingeborenen, der heimischen Flora und Fauna, Ereignissen von den Reisen etc. - Tlw. leicht gebräunt und leicht fleckig, die Tafeln sauber. Rücken und Gelenke fachmännisch restauriert. Schönes Exemplar. - Exlibris John Murray (Newstead, Wimbledon Park).

Henze II, 10ff. - Howgego I, D5-D9. - Sabin 18737. - Alden/Landis 729/69. - Vgl. Borba de Moraes I, 242f.

Collected edition of Dampier's circumnavigations and travels to the South Seas, "generally considered the best" (Sabin). Separate title page to vol. I (New voyage round the world) with "seventh edition", title page to vol. III (New-Holland) "with "third edition". With 63 engr. plates (mostly folding) with maps, plans, aborigines, plants, animals etc. 4 vols. Contemp. calf with rich gilt decoration and label on spine. - Slightly tanned and partly with minor foxing, plates clean. Spines and hinges expertly restored. Fine and clean copy. Bookplate John Murray, Newstead, Wimbledon Park.

141
William Dampier
Collection of Voyages. 4 Bde., 1729.
Estimate:
€ 12,000 / $ 14,040
Sold:
€ 13,200 / $ 15.443

(incl. 20% surcharge)