Sale: 430 / Rare Books, May 23./24. 2016 in Hamburg Lot 696

 
Alchemie und Okkulta - Güldenfalk, Transmutationsgeschichten

696
Alchemie und Okkulta
Güldenfalk, Transmutationsgeschichten, 1784.
Estimate:
€ 1,200 / $ 1,320
Sold:
€ 2,280 / $ 2.508

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Alchemie und Okkulta. - Güldenfalk, Siegmund Heinrich, Sammlung von mehr als hundert wahrhaften Transmutationsgeschichten, oder ganz ausserordentlich merkwürdige Beyspiele von Verwandlung der Metallen in Gold oder Silber nebst der Art und Weise wie damit verfahren worden. Frankfurt und Leipzig, J. G. Fleischer 1784. Etw. spät. HPgt. 8vo. XXXVI, 443 S.

Erste Ausgabe. Seltene Schrift des hessisch-darmstädtischen Oberlandkommissars Siegmund Heinrich Güldenfalk, in der er 112 unterschiedl. Begebenheiten zusammengestellt hat, bei denen verschied. Metalle in Gold oder Silber verwandelt wurden. Auch in seiner eigenen Familie wird von solch einem Vorkommen berichtet: "Diejenigen, welche sich von solcher Zweifelsucht frei hielten, sagten nun: Gold, das mittelst des Steins der Weisen künstlich gemacht worden ist, existirt. In vielen Familien hatte man, oft zu einem Schmuckstück verarbeitetes, Gold, dessen Ursprung nach der Erinnerung noch Lebender oder nach eben so glaubwürdiger Familientradition der eben angegebene sein sollte .. Oder dass in Homburg .. in der Familie des Oberlandcommissars Güldenfalk einiges von einem Unbekannten durch Umwandlung von 2 Loth Blei mittelst des uns bekannten rothen Pulvers (von eines Hirsekornes Grösse) 1755 künstlich hervorgebrachtes Gold, nach Legirung mit etwas Silber zu Ringen und Knöpfen verarbeitet, aufbewahrt wurde" (Kopp S. 88f.) - Schönes Exemplar.

Caillet 4871. - Ferguson I, 352. - Wellcome III, 174. - Ferchl S. 204. - Schmieder S. 595.

696
Alchemie und Okkulta
Güldenfalk, Transmutationsgeschichten, 1784.
Estimate:
€ 1,200 / $ 1,320
Sold:
€ 2,280 / $ 2.508

(incl. 20% surcharge)