Sale: 304 / Old Masters and Art of 19th Century/ Marine Art, Oct. 28. 2006 Lot 21

 
Michele Funno - Zugeschrieben - Blankeneser Schoner "Johannes" vor Neapel mit Vesuv


 
21
Michele Funno
Zugeschrieben - Blankeneser Schoner "Johannes" vor Neapel mit Vesuv, 1853.
Gouache
Estimate:
€ 3,500 / $ 4,200
Sold:
€ 2,975 / $ 3.570

(incl. 19% surcharge)
Lot description

Zugeschrieben - Blankeneser Schoner "Johannes" vor Neapel mit Vesuv. 1853.
Gouache.
Im Unterrand beschriftet "Johannes von Blankenese Capt. C. Filter 1853". Auf Papier, teilweise mit Tuschrand eingefasst. 50 : 72,5 cm (19,6 : 28,5 in). Stil und Hintergrund der dekorativen Gouache in den typischen mediterranen Farben verweisen auf den namhaften italienischen Schiffsporträtisten Funno aus Neapel, der als Kulisse für seine detaillierten Schiffsdarstellungen meist die Bucht von Neapel mit dem Vesuv wählt, auch die hier vorhandene Figurenstaffage mit zwei Fischerbooten taucht in Werken von ihm auf. Das bei Meyer abgebildete Gegenstück (ebenfalls unsigniert) zeigt die "Johannes" bei Nacht vor dem vom Ausbruch erleuchteten Vesuv. [UB]

PROVENIENZ: Hamburger Privatsammlung.

Der Schoner "Johannes" von Jochim Teltau wurde 1840 von J. H. Stülcken in Altona erbaut und war zu 45 CL bzw. 97 RT vermessen; er führte die Nummernflagge Z 174. Als Kapitäne lassen sich Caspar Filter, Peter Teltau, Heinrich und Johann Stehr nachweisen. Im Jahre 1868 brannte der Schoner bei Schulau völlig aus und wurde am 25. September 1868 verkauft

21
Michele Funno
Zugeschrieben - Blankeneser Schoner "Johannes" vor Neapel mit Vesuv, 1853.
Gouache
Estimate:
€ 3,500 / $ 4,200
Sold:
€ 2,975 / $ 3.570

(incl. 19% surcharge)