Sale: 285 / Informel, Dec. 05. 2003 Lot 348

 
Martin und Brigitte Matschinsky-Denninghoff - Ringer


348
Martin und Brigitte Matschinsky-Denninghoff
Ringer, 1979.
Sculpture
Estimate:
€ 18,000 / $ 18,000
Sold:
€ 31,050 / $ 31.050

(incl. 15% surcharge)

Ringer
Skulptur in Messing und Zinn, 1979
Schwarz 403. 100 x 80 x 65 cm ( 39,3 x 31,4 x 25,5 in).
Mit Sockel.

Ausstellung: Matschinsky-Denninghoff, Skulpturen und Zeichnungen, 1955 - 1985, Akademie der Künste, Berlin/Germanisches National Museum Nürnberg/Saarland Museum, Saarbrücken, 1985, Kat.Nr. 60 (Abb. S. 131).
Skulpturen und Objekte in Metall aus Deutschland und Japan, Ausst.Kat. Kunstmuseum der Präfektur Ishikawa/Skulpturenmuseum in Sapporo/Museum für Kunst in Yamagata, Kamakura, Ishikawa 1986 (mit Abb.).
Kunst in Berlin von 1900 bis Heute, Fondation Gulbenkian, Centro de Arte Moderna, Lissabon 1989, Abb. S. 147.

LITERATUR: Manfred de la Motte (Hrsg.), Matschinsky-Denninghoff, Dokumentation 26, Galerie Hennemann, Bonn 1980 (mit Abb.).

Die monumental gesehenen Plastiken von Matschinsky-Denninghoff sind in ihrer Grundstruktur eher kleinteilige Zusammenfügungen von dickem Stahldraht. Die Künstler bilden daraus Zylinder, die sie in Formstücken zusammenfügen. Die fein strukturierte Oberfläche steht so in einem spannungsreichen Gegensatz zu der einfachen Komposition der Skulptur an sich. Durch Überlappung entsteht eine Formenvielfalt, die sich besonders in raumgreifender Aufstellung vermittelt. Matschinsky-Denninghoff orientieren sich in ihren Arbeiten an realen Vorbildern, die in den Titeln vermittelt werden. [KD]




348
Martin und Brigitte Matschinsky-Denninghoff
Ringer, 1979.
Sculpture
Estimate:
€ 18,000 / $ 18,000
Sold:
€ 31,050 / $ 31.050

(incl. 15% surcharge)